Start / Tips & Tricks / Umweltfreundliches Budget & Essensplanung im Mixbuch™

Umweltfreundliches Budget & Essensplanung im Mixbuch™

Lass dich von Sophia & Mike (@liveslowrunfar) inspirieren und lies ihre Tipps rund um die Themen Essensplanung, Finanzen und ein nachhaltiges Leben.

#Tipps #Inspiration



In der Hoffnung auf einen entspannteren Alltag und mehr Zeit zum Leben tauschte das schwedisch-amerikanische Paar Sophia und Mike (@liveslowrunfar) ihr kleines Apartment in New York gegen ein rotes Häuschen auf einer Schäreninsel vor Stockholm.

“Das war eigentlich nur eine Übergangslösung, aber wir haben uns so wohl gefühlt, dass das Häuschen zu unserem permanenten Zuhause wurde”, erzählt Sophia.


Um genug Zeit zu haben, in Schweden anzukommen, planten die beiden ein Sabbatjahr, weshalb sie den Gürtel in der Stadt, die niemals schläft zunächst deutlich enger schnallen mussten. Um Geld zu sparen, änderten sie ihren kompletten Lebensstil und merkten dabei schnell, dass es leichter war als gedacht, mit weniger Geld auszukommen.

Lies hier, wie Sophia & Mike ihr gesamtes Leben veränderten, um nachhaltiger zu leben.

“Da wir uns bereits vor unserem Umzug an einen sparsamen Lebensstil gewöhnt hatten, war es einfacher für uns, mit wenig zu leben, als wir schließlich hier in Schweden ankamen. Jetzt leben wir an einem Ort, an dem es gar nicht so viele Möglichkeiten zum Konsum gibt und das macht es auch leichter, wenig Geld auszugeben. Außerdem schätzen wir viele Dinge, die kostenlos sind und die es in der Nähe gibt!”

Sophia und Mike haben ihre Ausgaben und Prioritäten gründlich unter die Lupe genommen um einen Alltag zu erschaffen, mit dem sich beide wohlfühlen. Sie trafen viele aktive Entscheidungen darüber, wie ihr Leben aussehen soll - mit dem Ergebnis, dass sie all ihre Mahlzeiten selbst kochen und eigenes Gemüse anbauen, was wiederum zu weniger Lebensmittelverschwendung führt. Die beiden sind sich sicher, dass ein Leben mit wenigen Ausgaben gleichzeitig ein nachhaltigeres Leben ist.


“Wir bauen alles mögliche selbst an - von Spinat und verschiedenen Kohlsorten über Paprika und Gurke bis hin zu Kürbis. Im Laufe der Jahre haben wir uns daran gewöhnt, saisonal zu essen und verzichten in manchen Monaten auf gewisse Gemüsesorten. Für uns ist es wichtig, eine Verbindung zu unserem Essen zu haben. Man braucht nicht mal viel Platz für eine reiche Ernte - im ersten Jahr haben wir auf nur 11m² ganze 150kg Gemüse angebaut!”

Eine der größten Umstellungen für die beiden war, nicht mehr Vollzeit zu arbeiten. Statt Beförderungen und hohen Gehältern hinterherzujagen, haben sie sich entschieden, weniger zu arbeiten.

“Uns ist klar geworden, dass wir ein unglaublich reiches Leben führen können, ohne Vollzeit zu arbeiten. Wir leben von gerade mal 1200€ im Monat und dafür müssen wir nicht so viel arbeiten, sondern haben viel Zeit für Anderes. Das funktioniert natürlich nur, weil wir von zu Hause aus arbeiten, eigene Lebensmittel anbauen und keinen ‘teuren’ Geschmack haben. Wir kaufen so gut wie nichts außer Lebensmittel und können so die Kosten und auch unsere CO²-Bilanz gering halten. Wir kümmern uns gut um die Dinge, die wir besitzen, damit wir nicht so oft Neues kaufen müssen.”

Sophia arbeitet vor allem als Übersetzerin und der gelernte Bauingenieur Mike hat seine Liebe zur Fotografie entdeckt. Gemeinsam sind die beiden selbstständig, arbeiten als Laufcoaches und erstellen Content für ihre eigenen und für andere Kanäle - Guides, Blogposts und vegetarische Rezepte zum Beispiel. Eine bunte Mischung, in der alles, was die beiden gut können und lieben, Platz findet. Auf diese Weise können sie sich außerdem mit der Arbeit abwechseln, damit immer einer von beiden Zeit für ihren Sohn Theo hat.


“Struktur im Alltag, Essensplanung für die Woche und ein genauer Überblick über unsere Finanzen sind wichtige Bestandteile unseres Lebens. Wir wollen andere auch dazu inspirieren, weil Stress so viele negative Auswirkungen auf uns hat und außerdem in vielen Fällen zu Entscheidungen führt, die schlecht für unseren Planeten sind.”

Für ihr Mixbuch™ haben Sophia und Mike unter anderem die Endseiten Meine Finanzen und Meal Planner gewählt. Beide lieben Papierkalender, Listen und Struktur und in ihrem Mixbuch™ haben sie alles an einem Ort zusammen.

GESTALTE HIER DEIN MIXBUCH™!



“Das Leben wird nicht im geringsten langweilig, wenn man sparsam und nachhaltig lebt”, meint Sophia. “Im Gegenteil! Wir genießen das Leben viel mehr als während unserer Zeit in New York und sind davon überzeugt, dass Alltagsluxus nichts mit Geld zu tun hat.”

“Jeden Monat legen wir ein Budget für Lebensmittel fest und behalten unsere festen Ausgaben ständig im Blick. Am Ende des Monats gehen wir unsere Ausgaben gemeinsam durch und schauen, ob wir etwas verändern müssen. Ein ganz wichtiger Schritt für die eigenen Finanzen ist auf jeden Fall, einen guten Überblick über alle Einnahmen und Ausgaben zu haben und Gewohnheiten zu ändern, die zu unnötigem Konsum führen.”


Sophias & Mikes beste Tipps fürs Budgetieren:
• Schau dir drei Monate lang alle Ausgaben an und identifiziere unnötige Einkäufe und Ausgaben.
• Setze dir ein Sparziel. Vielleicht willst du eine Wohnung kaufen, früher in Rente gehen oder ein Sabbatjahr nehmen? Zeit ist Geld!
• Lege ein Budget für Lebensmittel fest und überweise das Geld auf ein separates Konto. So ist es leichter, sich an das Budget zu halten!

Lesetipp: Bring Ordnung in deine Finanzen


Plane deine Mahlzeiten, um das Budget für Essen realistisch einschätzen zu können.

“Es hat viele Vorteile, das Essen für die Woche zu planen! Das Risiko, Lebensmittel zu verschwenden, ist viel geringer, da du nur das kaufst, was du auch wirklich brauchst. Idealerweise planst du auch ein, wann du eventuelle Reste aufisst. Der Großeinkauf ist viel entspannter, wenn du von deinen geplanten Mahlzeiten ausgehen kannst und du musst nicht so häufig einkaufen gehen. Das führt zu einem geringeren CO²-Ausstoß und weniger unnötigen Käufen. Wir glauben fest daran, dass gute Planung der einfachste Weg zu weniger Lebensmittelverschwendung ist”, sagt Sophia.

“Die Endseiten Meal Planner machen es dir wirklich leicht. Schreib auf die rechte Seite der Doppelseite deine Lieblingsessen in die Liste (gerne je nach Saison) und verteile dann die verschiedenen Gerichte auf die einzelnen Wochen”, erklärt Sophia.

Sophias & Mikes beste Tipps für die Essensplanung
• Gehe von einer bestimmten Art von Gericht aus - Eintopf, Nudeln, Salat etc. je nachdem in welcher Jahreszeit du dich gerade befindest. Je nach Saison kannst du einfach die Zutaten variieren.
• Lass immer einen Tag frei, an dem du Reste oder Dinge, die bald ablaufen, aufessen kannst. So musst du weniger wegwerfen und verschwendest weniger Lebensmittel.
• Koche immer die doppelte Menge! So musst du weniger Rezepte raussuchen, musst nicht jeden Tag kochen und es wird günstiger.

Plane außerdem ein, wie viel Zeit du/ihr in der Woche habt, um zu kochen, wie viel Sport du machst und wofür du im Alltag noch Zeit einplanen musst.

Lies hier mehr über Essensplanung.


Zu Beginn eines neuen Semesters oder Halbjahres helfen dir diese Tipps hoffentlich besonders gut und können dich inspirieren, nachhaltiger zu leben und zu denken - zumindest was Essen und deine Finanzen betrifft.

“Denk dran, dass Lebensqualität nichts mit hohen Ausgaben zu tun hat, sondern mit klugen Entscheidungen, die deiner eigenen Gesundheit und unserem Planeten gut tun. Unser Ziel ist es, auf eine Art zu leben, die uns glücklich macht und gleichzeitig das Klima so wenig wie möglich belastet”, fasst Sophia zusammen.

Pssst! Schau unbedingt bei Sophias & Mikes Instagram und ihrem Blog vorbei und lass ein paar liebe Grüße von uns da!

Unser Blog: Tipps & Tricks

Ein Wandkalender mit Platz für die ganze Familie - 4 smarte Hacks

Gehörst du auch zu denjenigen, die den Alltag für eine kleine Gang Minimenschen planen und organisieren? Lies hier, wie ein individueller Familienkalender dir helfen kann, den Überblick zu behalten und den Alltagsstress wegzuzaubern.

Umweltfreundliches Budget & Essensplanung im Mixbuch™

Lass dich von Sophia & Mike (@liveslowrunfar) inspirieren und lies ihre Tipps rund um die Themen Essensplanung, Finanzen und ein nachhaltiges Leben.

Limited Edition Kalender mit Marie Johnson - Kraftvolle Wärme für dein Cover

Wir freuen uns wahnsinnig, dir dieses Jahr eine weitere Limited Edition in Zusammenarbeit mit Content Creator und Unternehmerin Marie Johnson zu präsentieren! Marie hat exklusiv Cover, Rückseite und Inhalt eines Kalenders gestaltet, den du bis Ende November als Limited Edition bei uns bestellen kannst.

Top Qualität

Sichere Bezahlung

Zufriedene Kunden

Trustpilot Reviews

Folge uns auf Instagram!

@persoenlicherkalender #persönlicherkalender

Wir verwenden Cookies, um dein Erlebnis auf unserer Website zu verbessern.

Mehr Infos über Cookies oder teste unser leckeres Rezept.