SUPERQUALITÄT · WORLDWIDE SHIPPING
Start
 
AGB und Datenschutz
 

AGB, Nutzungsbedingungen & Sicherheit

Datenschutzhinweise

1. ALLGEMEINES

1.1 Personlig Almanacka Nordic AB, Körperschaftsnummer 556756-6376 (nachfolgend als „Persönlicher Kalender” bezeichnet) respektiert und schützt Ihre persönliche Integrität. Wir möchten, dass Sie sich immer sicher fühlen, wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen und uns Ihre personenbezogenen Daten anvertrauen. Mit diesen Datenschutzhinweisen (nachfolgend als „Datenschutzhinweise” bezeichnet) möchten wir zeigen, wie wir gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den entsprechenden Gesetzen behandelt werden.

1.2 Um Ihnen als Benutzer unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Diese Datenschutzhinweise gelten für alle, die ein Benutzerkonto auf unserer Website einrichten.

1.3 Wenn Sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, sind Sie dafür verantwortlich, dass Sie zum Hochladen der Fotos und anderen Informationen an unseren Service berechtigt sind.

2. DATENSCHUTZVERANTWORTLICHER

2.1 Persönlicher Kalenderist Datenschutzverantwortlicher für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und haftet dafür, dass die Verwendung gemäß den entsprechenden Gesetzen erfolgt. Unsere Kontaktangaben finden Sie am Ende dieser Datenschutzhinweise.

3. VERWENDUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH UNS

Wir von Persönlicher Kalenderverwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Geschäftstätigkeit auszuüben und Ihnen die Produkte und Dienstleistungen, die wir auf unserer Website anbieten, zur Verfügung stellen zu können. Ihre personenbezogenen Daten werden für folgende Zwecke verwendet: - Verwaltung und Erfüllung von Verträgen, - Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen, - Marketing, einschließlich kundenspezifischer Direktwerbung, und - Methoden- und Geschäftsentwicklung. In den nachfolgenden Tabellen finden Sie weitere Informationen u. a. darüber, warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, welche personenbezogenen Daten wir speichern, um den vorgesehenen Zweck zu erreichen, und wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern.

Rechtliche Grundlage: Erfüllung von Verträgen.

Speicherungszeitraum: Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nach Ihrer letzten Anmeldung in Ihrem Kundenkonto und eine eventuelle Garantiezeit abgelaufen ist, 18 Monate lang von uns gespeichert. Wir speichern Ihre Daten in diesem Zeitraum, damit Sie Ihre Daten nicht erneut an uns weitergeben müssen, wenn Sie im darauffolgenden Jahr ein Produkt bei uns bestellen.

Zweck: Verwaltung und Erfüllung von Verträgen

Personenbezogene Daten: Kontaktangaben wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Auftragsdaten und Zahlungsangaben wie Lieferungen, Auftragsverlauf, Bezahlinformationen.

IT-Angaben wie IP-Adresse, Browserinformationen, Betriebsdaten.

Einloggdaten wie E-Mail-Adresse und Passwort.

Was wir tun: Wir verwenden Ihre Daten, um unsere Dienstleistungen zur Verfügung stellen, verwalten und anpassen zu können und das Einloggen, die Auftragsabwicklung, die Lieferungen und den Kundenservice für Sie als Benutzer zu ermöglichen.

Ihre Rechte: Siehe Abschnitt 9.
Zweck: Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen
Personenbezogene Daten: Auftragsdaten und Zahlungsangaben, die Buchführungsangaben wie Rechnungen mit Lieferungen u.a.m. umfassen

Was wir tun: Wir verwenden Ihre Daten, um unsere Dienstleistungen zur Verfügung stellen, verwalten und anpassen zu können und das Einloggen, die Auftragsabwicklung, die Lieferungen und den Kundenservice für Sie als Benutzer zu ermöglichen.

Rechtliche Grundlage: Rechtliche Verpflichtung

Speicherungszeitraum: Sieben Jahre, gerechnet ab dem Ende des Kalenderjahrs, in dem das Geschäftsjahr, zu dem die Informationen gehören, abgeschlossen wurde.

Ihre Rechte: Siehe Abschnitt 9.

Zweck: Marketing, einschließlich kundenspezifischer Direktwerbung

Personenbezogene Daten: Kontaktangaben wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Surfgewohnheiten und Besuchsverlauf, z. B. welche Seiten Sie auf unserer Website (und anderen Websites) besucht haben und wie lange der Besuch gedauert hat

Demografische Angaben wie Alter.

Was wir tun: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Marketings. Die personenbezogenen Daten können verwendet werden, um Direktwerbung und Informationen zu Angeboten, Produkten, Neuigkeiten und Preisausschreibungen an Sie zu verschicken. Wir werden unsere Produkte und Dienstleistungen auch mithilfe unserer Kooperationspartner und anderer Dritter wie z. B. Facebook vermarkten. Wir verwenden TrustPilot, um Bewertungen unserer Kunden zu unseren Produkten und Dienstleistungen einzuholen und zu analysieren. Diese Bewertungen werden von uns anschließend für unser Marketing verwendet. Außerdem möchten wir Sie als unseren treuen Kunden belohnen können. Deshalb speichern wir Ihre Kontaktangaben und Transaktionsdaten, um die Möglichkeit zu haben, uns an Sie zu wenden und Ihnen besondere Vorteile anzubieten.

Rechtliche Grundlage: Interessenabwägung, da nach unserer Bewertung unser Interesse, Ihnen allgemeines und segmentiertes Marketingmaterial zuzuschicken, schwerer als Ihr Interesse nach dem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wiegt (für Marketingmaßnahmen per Post, Telefon und über soziale Medien – und für Marketingmaßnahmen per E-Mail, SMS, MMS und anderen automatischen Systemen, sofern die Anforderungen im Marketinggesetz erfüllt sind).

Zustimmung (zur Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen Dritter per E-Mail, SMS und MMS und anderen automatischen Systemen)

Speicherungszeitraum: Die Daten werden von uns nach Ihrer letzten Anmeldung in Ihrem Kundenkonto und eine eventuelle Garantiezeit abgelaufen ist, 18 Monate lang von uns gespeichert und verwendet. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass Sie dem Direktmarketing in dem Zeitraum nicht widersprochen haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden auch zur Analyse im Zusammenhang mit Marketingmaßnahmen verwendet, damit wir Ihnen kundenspezifische Werbung zuschicken können.
Ihre Rechte: Falls Sie nicht möchten, dass Persönlicher KalenderIhre personenbezogenen Daten für ein Direktmarketing verwendet, sind Sie jederzeit berechtigt, gegen eine solche Verwendung Einwände gegenüber uns zu erheben. Wenn Ihr Einwand bei uns eingeht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diesen Zweck verwenden. Für die Verwendung, bei der wir Ihre Zustimmung als rechtliche Grundlage heranziehen, können Sie jederzeit Ihre Zustimmung widerrufen, indem Sie sich an uns wenden. Weitere Informationen über Ihre Rechte finden Sie in Abschnitt 9.

Zweck: Methoden- und Geschäftsentwicklung
Personenbezogene Daten: Kontaktangaben wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
Informationen darüber, wie Sie unsere Dienstleistungen nutzen, und über Ihre Verhaltensmuster

Was wir tun: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Markt- und Kundenanalysen, bestehend aus Statistik und Auswertungen, z. B. von Google Analytics, die als Grundlage dafür dienen, unsere Dienstleistungen weiterzuentwickeln und zu verbessern. Wir verwenden auch TrustPilot, um Bewertungen unserer Kunden zu unseren Produkten und Dienstleistungen einzuholen. Diese Bewertungen werden von uns verwendet, um unsere Produkte und Dienstleistungen weiterzuentwickeln.

Rechtliche Grundlage: Interessenabwägung, da nach unserer Bewertung unser Interesse, die Verwendung unserer Produkte und Dienstleistungen zu analysieren, um diese zu verbessern, durch andere zu ersetzen oder neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, schwerer als Ihr Interesse nach einem Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wiegt.

Speicherungszeitraum: Wir speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten für diesen Zweck während des gesamten Vertragsverhältnisses, d. h. nachdem Ihre Bestellung geliefert und bezahlt wurde und eine eventuelle Garantiezeit abgelaufen ist, sowie in den folgenden 18 Monaten.

Ihre Rechte: Sie sind berechtigt, gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die nach einer Interessenabwägung erfolgt, Einwände zu erheben. Falls Sie gegen eine solche Verwendung Einwände erheben, werden wir die Verwendung nur fortsetzen, falls wichtige Gründe für die Verwendung vorliegen, die schwerer als Ihre Interessen wiegen. Weitere Informationen über Ihre Rechte finden Sie in Abschnitt 9.

4. WOHER STAMMEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

4.1 Die personenbezogenen Daten, die wir in Bezug auf Ihre Person verwenden, haben Sie uns anvertraut. Sie geben Daten bei der Registrierung eines Benutzerkontos, bei der Bestellung von Waren, beim Hochladen von Fotos und Texten und bei der Nutzung unserer Dienstleistungen ein. Wir holen keine Angaben aus anderen Quellen ein.

4.2 Um einen Vertrag mit uns schließen zu können und damit wir Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen können, ist erforderlich, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten anvertrauen. Sofern Sie uns die Daten nicht geben, können wir mit Ihnen leider keinen Vertrag abschließen und Ihnen auch unsere Produkte und Dienstleistungen nicht zur Verfügung stellen.

5. AUTOMATISIERTE BESCHLÜSSE

Wir verwenden keine automatischen Verfahren, um Beschlüsse zu fassen, die für Sie von erheblichem Einfluss sind.

6. WIE LANGE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS GESPEICHERT?

6.1 Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie sie für den Zweck, für den die Angaben von uns gemäß diesen Datenschutzhinweisen zusammengetragen wurden, benötigt werden. Wenn die Speicherung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich ist, werden sie in unseren Systemen, Datenbanken und Backups gelöscht. In den oben stehenden Tabellen unter Abschnitt 0 können Sie nachlesen, wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten für die verschiedenen Zwecke speichern.

6.2 Es kann auch erforderlich sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger speichern, um andere gesetzliche Anforderungen zu erfüllen oder unsere rechtlichen Interessen oder andere wichtige Interessen zu wahren.

7. AN WEN GEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITER?

7.1 Persönlicher Kalender kann Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, z. B. Lieferanten von IT-Leistungen, Druckereien, Speditionen und Bezahldienstunternehmen sowie an Unternehmen, mit denen wir ansonsten zusammenarbeiten, um unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen und zu vermarkten. Wir werden Ihre Daten z. B. an Klarna, dibs, PayPal, Facebook, TrustPilot und PostNord weitergeben. In bestimmten Fällen werden wir Ihre Daten auch auf Anforderung an Behörden oder andere Parteien im Rahmen von Gerichtsverfahren, Unternehmenskäufen oder Ähnlichem weitergeben müssen.

7.2 Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen.

8. WO VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

8.1 Persönlicher Kalender verwendet Ihre personenbezogenen Daten immer nur innerhalb der EU bzw. im EWR.

8.2 Es kann jedoch vorkommen, dass unsere Kooperationspartner wie z. B. Facebook, Google oder TrustPilot Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb von EU/EWR speichern oder auf andere Weise verwenden. In solchen Fällen haften sie in ihrer Eigenschaft als selbstständige Datenschutzverantwortliche dafür, dass Ihre personenbezogenen Daten auf sichere Art und Weise geschützt werden. Wir werden auch gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten auf sichere Art und Weise in dem Umfang, wie uns bekannt ist, dass Ihre personenbezogenen Daten in einem Land außerhalb von EU/EWR gespeichert oder auf andere Weise verwendet werden, übertragen werden, z. B. durch die Verwendung der von der EU-Kommission verabschiedeten Standardvertragsklauseln für Übertragungen in Drittländer.

9. IHRE RECHTE

9.1 Unsere Haftung für Ihre Rechte

9.1.1 Persönlicher Kalender haftet in seiner Eigenschaft als Datenschutzverantwortlicher dafür, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Vorschriften verwendet werden und dass Ihre Rechte zum Tragen kommen. Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Ihre Rechte in Anspruch nehmen möchten. Unsere Kontaktangaben finden Sie am Ende dieser Datenschutzhinweise.

9.1.2 Persönlicher Kalender ist verpflichtet, Ihrem Wunsch, Ihre Rechte in Anspruch zu nehmen, innerhalb eines Monats, nachdem Sie uns das mitgeteilt haben, zu beantworten. Falls Ihr Wunsch kompliziert ist oder falls bei uns eine große Anzahl an Anfragen eingegangen ist, sind wir berechtigt, die Frist um zwei Monate zu verlängern. Sofern wir der Auffassung sind, dass wir nicht in der Lage sind, Ihrem Wunsch zu entsprechen, sind wir verpflichtet, Ihnen spätestens innerhalb eines Monats ab dem Zeitpunkt, an dem Ihr Anliegen bei uns eingegangen ist, mitzuteilen, warum wir das, was Sie von uns erwarten, nicht tun können, und Sie darüber in Kenntnis zu setzen, dass Sie das Recht haben, bei der Aufsichtsbehörde Widerspruch einzulegen.

9.1.3 Alle Informationen, die gesamte Kommunikation und sämtliche Maßnahmen, die wir durchführen, sind für Sie kostenlos. Sofern Ihr Anliegen, das Sie aufgrund Ihrer Rechte an uns herantragen, jedoch offensichtlich unbegründet oder unangemessen ist, sind wir berechtigt, dafür, dass wir Ihnen Informationen geben oder eine beantragte Maßnahme durchführen, eine Verwaltungsgebühr in Rechnung zu stellen, oder wir können uns weigern, Ihrem Wunsch zu entsprechen.

9.2 Ihr Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Beschränkung

9.2.1 Sie sind berechtigt, von Persönlicher Kalender Folgendes zu fordern:

  1. Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Das bedeutet, dass Sie berechtigt sind, einen Registerauszug über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns anzufordern. Sie haben auch Anspruch auf eine kostenlose Kopie der personenbezogenen Daten, die von uns verwendet werden. Für eventuelle weitere Kopien sind wir berechtigt, eine Verwaltungsgebühr in Rechnung zu stellen. Sofern Sie einen Antrag in elektronischem Format, z. B. per E-Mail, schicken, werden wir Ihnen die Informationen in einem allgemein üblichen elektronischen Format zukommen lassen.
  2. Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir werden auf Ihren Antrag oder in Eigeninitiative Daten, bei denen wir feststellen, dass sie falsch, unvollständig oder irreführend sind, berichtigen, anonymisieren, löschen oder ergänzen. Sie sind (ab einschließlich 25. Mai 2018) auch berechtigt, zusätzliche ergänzende Angaben einzureichen, falls relevante Daten fehlen, indem Sie uns eine ergänzende Mitteilung zuschicken.
  3. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie sind (ab einschließlich 25. Mai 2018) berechtigt zu fordern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, falls es keinen annehmbaren Grund mehr gibt, dass wir die Daten verwenden. Eine Löschung muss daher erfolgen, sofern:
    1. die personenbezogenen Daten nicht mehr für den Zweck, für den wir sie zusammengetragen haben, benötigt werden,
    2. wir Ihre Daten aufgrund der von Ihnen erteilten Zustimmung verwenden und Sie diese Zustimmung widerrufen,
    3. Sie Einwände gegen die Verwendung Ihrer Daten durch uns, die nach einer Interessenabwägung erfolgt, erheben und wir keine wichtigen Interessen vorweisen können, die schwerer als Ihre Interessen und Rechte wiegen,
    4. wir die personenbezogenen Daten auf unzulässige Weise verwendet haben,
    5. wir die rechtliche Verpflichtung haben, die personenbezogenen Daten zu löschen, oder
    6. Sie ein Kind sind und wir die personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einem Angebot von Dienstleistungen im Rahmen der Informationsgesellschaft erhoben haben.
    Es kann jedoch gesetzliche Anforderungen oder andere gewichtige Gründe geben, die zur Folge haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht sofort löschen können. In dem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten, die für andere Zwecke als zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften verwendet werden oder aus einem anderen gewichtigen Grund nicht erforderlich sind, nicht mehr verwenden.
  4. d) Beschränkung der Verwendung. Das bedeutet, dass wir vorübergehend die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten beschränken. Sie sind (ab einschließlich 25. Mai 2018) berechtigt, eine Beschränkung zu fordern, wenn:
    1. Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten falsch sind und Sie eine Berichtigung gemäß Punkt 0 b) beantragt haben, unterdessen klären wir die Korrektheit der Daten,
    2. die Verwendung rechtswidrig ist und Sie nicht möchten, dass Ihre Daten gelöscht werden,
    3. wir als Datenschutzverantwortlicher die personenbezogenen Daten nicht mehr für unsere Zwecke bei der Verwendung benötigen, Sie diese aber brauchen, um einen Rechtsanspruch feststellen, geltend machen oder verteidigen zu können, oder
    4. Sie gegen die Verwendung Einwände gemäß Punkt 0 erhoben haben, in Erwartung einer Klärung, ob unsere wichtigen Interessen schwerer als Ihre wiegen.

9.2.2 Persönlicher Kalender wird (ab einschließlich 25. Mai 2018) alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, die in unserer Macht stehen, um alle, die Ihre personenbezogenen Daten gemäß Punkt 0 oben erhalten haben, darüber in Kenntnis zu setzen, dass wir die personenbezogenen Daten berichtigt, gelöscht oder den Zugang zu diesen Daten beschränkt haben, nachdem Ihr entsprechender Antrag bei uns eingegangen ist. Auf Ihren Wunsch werden wir Sie darüber informieren, an wen wir die personenbezogenen Daten weitergegeben haben.


9.3 Ihr Recht auf Einspruch gegen die Verwendung

9.3.1 Sie sind berechtigt, gegen die Verwendung der personenbezogenen Daten, die durch uns aufgrund einer Interessenabwägung erfolgt, Einwände zu erheben. Sie sind also berechtigt, gegen die Behandlung der Daten für bestimmte Marketingzwecke und zur Methoden- und Geschäftsentwicklung durch uns Einwände zu erheben. Sofern Sie gegen eine solche Verwendung Einwände erheben, werden wir die Verwendung der Daten nur fortsetzen, falls wir dafür wichtige Gründe haben, die schwerer als Ihre Interessen wiegen.

9.3.2 Sofern Sie nicht möchten, dass Persönlicher Kalender Ihre personenbezogenen Daten für ein Direktmarketing verwendet, sind Sie immer berechtigt, gegen eine solche Verwendung Einwände zu erheben, indem Sie uns eine entsprechende Mitteilung zukommen lassen. Nachdem wir Ihren Einwand erhalten haben, werden wir die personenbezogenen Daten zu diesen Marketingzwecken nicht mehr verwenden.


9.4 Ihr Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen

9.4.1 Für die Verwendung, für die Ihre Zustimmung als rechtliche Grundlage (siehe Abschnitt 0 oben) vorliegt, können Sie jederzeit Ihre Zustimmung in der von Ihnen gewünschten Art und Weise widerrufen, z. B. mithilfe des Links ganz am Ende des Newsletters oder indem Sie sich per E-Mail an uns wenden: hallo@persoenlicherkalender.de. Sofern Sie Ihre Zustimmung widerrufen, können Sie eventuell unsere Dienstleistungen nicht mehr wie vorgesehen in Anspruch nehmen.


9.5 Ihr Recht auf Übertragbarkeit von Daten

9.5.1 Sie haben Anspruch auf die Übertragbarkeit von Daten. Das bedeutet, dass Sie berechtigt sind, einen Teil Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinell lesbaren Format zu erhalten und diese Daten an einen anderen Datenschutzverantwortlichen zu übertragen. Sie haben nur Anspruch auf die Übertragbarkeit von Daten, wenn die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten automatisiert ist und die Verwendung durch uns auf Ihrer Zustimmung oder auf einem zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrag basiert. Das bedeutet, dass Sie z. B. berechtigt sind, alle personenbezogenen Daten, die Sie zur Einrichtung eines Benutzerkontos bei uns eingegeben haben, zu erhalten und zu übertragen.


9.6 Ihr Recht, bei der Aufsichtsbehörde Widerspruch einzureichen

9.6.1 Sie sind berechtigt, gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei der Aufsichtsbehörde Datainspektionen Widerspruch einzureichen.

10. SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

10.1 Sie sollen sich immer sicher fühlen können, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten anvertrauen. Persönlicher Kalender hat deshalb geeignete Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor einem unlauteren Zugang oder einer unzulässigen Änderung oder Löschung zu schützen. Falls es zu sicherheitsrelevanten Vorfällen kommen sollte, die Einfluss auf Sie oder Ihre personenbezogenen Daten in erheblichem Umfang haben können, z. B. wenn die Gefahr eines Betrugs oder Identitätsdiebstahls besteht, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen mitteilen, was Sie tun können, um die Gefahr zu verringern.

11. COOKIES

11.1 Persönlicher Kalender verwendet auf unserer Website und bei unseren Dienstleistungen Cookies, um Ihnen ein besseres Kundenerlebnis zu bieten. Wir verwenden Cookies, um unsere Dienstleistungen zu vereinfachen und anzupassen, z. B. beim Login. Die Richtlinien finden Sie hier.

12. ÄNDERUNGEN AN DIESEN DATENSCHUTZHINWEISEN

12.1 Persönlicher Kalender ist berechtigt, diese Datenschutzhinweise jederzeit zu ändern. Wenn wir Änderungen vornehmen, die nicht nur sprachlicher oder redaktioneller Natur sind, erhalten Sie - bevor die Änderungen in Kraft treten - klare Informationen über die Änderungen und darüber, was diese für Sie bedeuten. Sofern wir Ihre Zustimmung benötigen, um unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachkommen zu können und Sie den geänderten Bedingungen nicht zustimmen, sind Sie berechtigt, den Vertrag mit uns zu kündigen, bevor die Bedingungen in Kraft treten.

13. KONTAKTANGABEN

13.1 Zögern Sie nicht, sich an Persönlicher Kalender zu wenden, falls Sie Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen oder zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben oder Sie einen Registerauszug erhalten möchten.

Personlig Almanacka Nordic AB
Lena Årby 16
743 91 Storvreta / Schweden

hallo@persoenlicherkalender.de
www.persoenlicherkalender.de

Körperschaftsnummer: 556756-6376

Geschäftsbedingungen

Zahlung

Erst nachdem du eine Zahlungsmöglichkeit ausgewählt und bestätigt hast, können wir deine Bestellung bearbeiten. Du kannst zwischen PayPal und Klarna wählen. Mit Klarna kannst du per Überweisung, Lastschrift, Kreditkarte oder später per Rechnung bezahlen. Wenn du per Rechnung zahlen willst, wird sie dir per Mail geschickt, nachdem dein Kalender aus unserer Druckerei verschickt wurde.

Versand

Nachdem wir deine Zahlungsmethode in unserem System registriert haben, werden deine bestellten Waren im Normalfall nach etwa 2 Wochen geliefert. Verschiebt sich die Bearbeitungszeit deiner Bestellung, informieren wir dich per Mail. Geschenkgutscheine und Lederetuis sind nach etwa 3 Werktagen nach registrierter Zahlungsmethode bei dir. Der Versand erfolgt als Brief mit der Deutschen Post.

Um die Versandkosten für dich niedrig halten zu können, verschicken wir das Paket aus unserer Druckerei in Schweden als gewöhnliche Briefsendung mit der Post und ohne Trackingnummer. Normalerweise dauert die Lieferung je nach Destination 2-4 Tage.

Zoll

Du als Kunde kommst selbst für eventuell zusätzliche Zoll- oder MwSt.-Kosten auf.

Stornierung und Widerrufsrecht

Sofern du noch keine Zahlungsart ausgewählt hast, kannst du dein Widerrufsrecht jederzeit in Anspruch nehmen. Die Bestellung storniertst du, indem du sie einfach nicht weiter beachtest. Hast du dagegen bereits bezahlt oder dich für die Zahlung per Rechnung bei Klarna regstriert, besteht kein Widerrufsrecht gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 1 BGB (Widerrufsrecht) bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind. Ausnahmen hiervon sind möglich, da wir nach dem Kulanzprinzip handeln.

Die Kalender und Notizbücher können Druckfehler enthalten und Personlig Almanacka Nordic AB übernimmt keine Haftung für Konsequenzen, die im Zuge dessen entstehen können.

Reklamation

Bitte kontrolliere deine Lieferung sofort nach Erhalt um sicherzustellen, dass diese korrekt und einwandfrei ist. Sollte dein Kalender wider Erwarten gröbere Qualitätsmängel aufweisen oder auf dem Transportweg beschädigt worden sein, tauschen wir diesen selbstverständlich um. Kontaktiere uns so schnell wie möglich unter hallo@persoenlicherkalender.de

Bitte kontaktiere uns vor einer Retoure oder Reklamation bitte unbedingt unter hallo@persoenlicherkalender.de und wir schicken dir dann weitere Informationen zu. Eine Retoure ist erst möglich, nachdem du uns kontaktiert hast.

Kontakt

persoenlicherkalender.de / Personlig Almanacka Nordic AB
Lena Årby 16
743 91 Storvreta / Schweden

hallo@persoenlicherkalender.de
www.persoenlicherkalender.de



Impressum

persoenlicherkalender.de
Personlig Almanacka Nordic AB
Lena Årby 16
743 91 Storvreta / Schweden

Geschäftsführung: Ola Sundberg
Register und Nummer: Bolagsverket, 556756-6376
USt-IdNr.: SE556756637601
Steuernr.: 17/080/30429



Zuletzt aktualisiert am 8.11.2017

 
„Ich habe sehr lange nach einem solchen Kalender gesucht. Top!“
/Isabelle, München
„Lieben Dank für die tollen Kalender und den super Service!“
/Sabine, Korschenbroich
„Ich liebe eure Kalender, sie sind so wunderbar!“
/Anne, Leipzig
Hallo!
„Dies ist schon mein zweiter Kalender!“
/Scarlett, Kruft
Hast du Fragen? Melde dich bei uns!
Made in Sweden
Superqualität
Zufriedene Kunden
Sichere Bezahlung
Made in Sweden
Superqualität
Zufriedene Kunden
Sichere Bezahlung