Start / Tips & Tricks / Klare Ziele setzen: Guide & Worksheets

Klare Ziele setzen: Guide & Worksheets

Wir zeigen dir, wie du dir klare Ziele setzt, indem du dein Leben in drei Bereiche einteilst. Downloade deine Zielsetzungs-Freebies und fülle sie aus!

#Freebies #Planung



Jedes neue Jahr bedeutet neue Möglichkeiten! Nutze die Energie, die der Jahreswechsel mit sich bringt und lass dich inspirieren für neue Ziele in 2022!

Eine gute Methode zur Zielsetzung ist, dein Leben in unterschiedliche Bereiche einzuteilen. Das können drei, zehn oder dreißig Bereiche sein, je nachdem, wie spezifisch du sein willst.

Wir beschränken uns heute auf drei Bereiche: Beziehungen, Gesundheit und Arbeit/Ausbildung. Sie sind relativ weit gefasst, aber du kannst jederzeit weiter in die Tiefe bzw. ins Detail gehen, wenn du magst. Mit diesen drei Bereichen wollen wir dir einen guten Überblick geben und so bei einer klaren Zielsetzung helfen.

Bevor du dir deine Ziele setzt, denk daran, dass es ganz normal ist, wenn sich Gewohnheiten und dein Verhalten ändern, neue beginnen und andere aufhören. Vielleicht möchtest du z.B. anfangen, ein paar Mal die Woche zu joggen und gleichzeitig jeden Morgen auf den Kaffee To Go zu verzichten. Oder du hast bereits eine gute Gewohnheit, wie z. B. monatlich zu sparen, etabliert, willst sie aber noch weiter ausbauen, indem du dein Sparziel erhöhst.

Wie verwendest du die Worksheets zur Zielsetzung?

Wir stellen dir hier zwei verschiedene Worksheets zur Auswahl: das eine ist detaillierter, während das andere einen Überblick bietet, aber dieselben Bereiche abdeckt. Du kannst dir also ein konkretes Ziel für jeden Bereich setzen und dich dann darauf konzentrieren, oder du gehst mehr in die Tiefe und setzt dir Ziele in den Teilkategorien der jeweiligen Hauptbereiche. Sieh dir gern erst einmal die beiden Vorlagen an, bevor du loslegst!

WORKSHEET FÜR DETAILLIERTE ZIELSETZUNG DOWNLOADEN

WORKSHEET FÜR DIE ZIELSETZUNGS-ÜBERSICHT DOWNLOADEN


Worksheet für detaillierte Zielsetzung:Wenn du es liebst, dir Ziele in verschiedenen Bereichen zu setzen, ist diese Vorlage perfekt für dich. Zu jedem Hauptbereich kannst du hier drei unterschiedliche Ziele eintragen, so hast du insgesamt neun Vorsätze und Ziele, an denen du arbeiten kannst.


Worksheet für Zielsetzungs-Übersicht:Wenn du dich lieber jedem Hauptbereich im Ganzen widmen möchtest, passt dieses Arbeitsblatt besser zu dir. Hier setzt du dir also jeweils ein Ziel (oder auch mehrere) für die Themen des jeweiligen Hauptbereichs. Bei diesem Worksheet hast du drei Zielsetzungen, mit denen du arbeiten kannst.

Bevor wir nun loslegen, kommt hier noch ein kleiner Hinweis zum Zeitrahmen. WIr haben bewusst drei Hauptbereiche ausgewählt, damit du drei Monate mit ihnen arbeiten und dir zum Beispiel ein Ziel pro Monat vornehmen kannst. Damit du deine Ziele vom Januar im Juni nicht schon wieder vergessen hast (oder geht das nur mir so?), kannst du dich auf drei Ziele pro Quartal konzentrieren und sie dann auswerten. So ist es leichter für dich, deiner eigenen Entwicklung zu folgen und in kurzen Perioden ordentlich reinzupowern, um deine Ziele und Vorhaben zu schaffen. Wie immer bleibt es natürlich dir überlassen, wie du diese Worksheets nutzt. Sie eignen sich übrigens ebenso gut für ein gesamtes Jahr.

Widmen wir uns also dem ersten Hauptbereich: Beziehungen.


Meine Beziehungen - zu mir selbst und anderen
Die wichtigste Beziehung im Leben ist die zu dir selbst - das hast du sicherlich schon mal gehört. Wie kannst du ansonsten positiv und liebevoll zu anderen sein, wenn du dich nicht selbst gern hast? Schau als erstes nach innen und höre auf dein Herz und deine Bedürfnisse. Als nächstes setzt du dir ein konkretes Ziel: Möchtest du jeden Tag Tagebuch schreiben? Willst du negative Gedanken loswerden, die dich demotivieren? Deine Überlegungen sind der erste Schritt zur Zielsetzung, danach wirst du konkret. So steigen die Chancen enorm, dein Ziel auch wirklich zu erreichen.

Andere Beziehungen sind die zu deinen Freund:innen und deiner Familie. Gibt es eine Beziehung, in die du mehr Zeit investieren möchtest? Ein Elternteil, eine nahe Freundin, eine neue Bekanntschaft oder dein Kind? Oder gibt es eine Person in deinem Umfeld, die dich runterzieht, deine Energie raubt und zu der du den Kontakt reduzieren möchtest? Sei deutlich und schreibe auf wer, was und wie.


Meine Gesundheit - physisch und psychisch
Zum Bereich Gesundheit zählen wir das psychische und physische Wohlbefinden. Oft kümmern wir uns vor allem um unsere physische Gesundheit, wenn wir uns neue Dinge vornehmen oder gute Vorsätze fürs neue Jahr fassen. Unsere mentale Gesundheit ist aber mindestens genauso wichtig - gerade weil beide eng zusammenhängen. Unser Körper spiegelt immer auch wider, wie es uns psychisch geht - im Guten wie im Schlechten.

Denke über dein Gefühlsleben und dein emotionales Wohlbefinden nach. Was brauchst du, um dich gut zu fühlen und zufrieden zu sein? Was triggert Stress in deinem Alltag? Hast du schlechte Gewohnheiten, die du endlich loswerden möchtest? Welche guten Gewohnheiten willst du dir stattdessen angewöhnen? Denk in diese Richtung und stelle dir solche Fragen, dann fällt es dir leichter, konkrete Gedanken zu formulieren.

Die nächste Teilkategorie ist physische Gesundheit. Hier fällt es uns normalerweise relativ leicht, Ziele zu formulieren, beispielsweise zur Ernährung, zu Schlafgewohnheiten oder zum Training. Möchtest du jeden Tag ein bisschen Sport machen? Oder joggst du lieber seltener, aber dafür längere Strecken? Entscheide dich für eine Sportart oder Bewegung, die du magst und versuche, dir dann klare Ziele zu setzen!

Habit Tracker Ein Habit Tracker ist ein visuelles Tool, mit dem du jeden von dir erreichten Fortschritt vor Augen hast - schwarz auf weiß! Tracke deine Gewohnheiten täglich, wochen- oder monatsweise. Wir haben jede Menge verschiedener und speziell designter Habit Tracker für deinen persönlichen Kalender zur Auswahl.

JETZT MEINEN KOMPLETT INDIVIDUELLEN KALENDER DESIGNEN

Dasselbe gilt für deine Ernährung oder deine Schlafgewohnheiten. Möchtest du mindestens einmal die Woche vegetarisch essen? Mehr Obst essen? Weniger Kaffee trinken? Wie soll dein Schlafverhalten aussehen? Vielleicht brauchst du regelmäßig 7-8 Stunden Schlaf. Oder du möchtest eine Stunde früher aufstehen, damit dir mehr Zeit fürs Tagebuch schreiben oder ein ausgewogenes Frühstück bleibt und anschließend noch ein wenig Sport machen? It’s up to you!


Arbeit/Ausbildung - Entwicklung und Finanzen
Der dritte Hauptbereich ist wohl am allgemeinsten von allen gehalten und soll dein Berufsleben repräsentieren. Hier kannst du dich weiterentwickeln und als Person wachsen, egal ob du zur Schule gehst, eine Ausbildung machst, studierst, dich weiterbilden willst oder arbeitest. Eine Zielsetzung in diesem Bereich kann zum Beispiel eine Weiterbildung in deinem Beruf sein, oder die Entscheidung für ein bestimmtes Studium an einer Uni.

Vielleicht träumst du aber auch schon lange davon, etwas ganz anderes zu machen, den Beruf zu wechseln oder in einem ganz anderen Bereich zu arbeiten. Schreib’s auf, dann fällt es dir viel leichter, die ersten Schritte auf dem Weg zu deinem Ziel zu erkennen.

WEITERLESEN: Wie setzt du dir sinnvolle Ziele, die von Herzen kommen? Lies hier unsere fünf praktischen Schritte.

Weil es so eng mit mit Einkommen und Arbeit verknüpft ist, haben wir für diesen Bereich auch das Thema Finanzen aufgenommen. Hast du finanzielle Ziele fürs nächste Jahr? Das kann alles mögliche sein vom monatlichen Haushaltsplan über den Wunsch nach einem höheren Einkommen, bis hin zur Erschließung neuer Einkommensquellen.

Meine Finanzen - Mach dir einen Budgetplan und notiere deine Ausgaben und Einnahmen. Auf diese Weise bekommst du einen Überblick und kannst konkret verändern, was du dir vornimmst.

Überlege dir als letztes ein paar langfristige Ziele! Wo siehst du dich in 5 Jahren - beruflich und finanziell? Steht eine große Anschaffung bevor? Das Traumauto oder eine eigene Wohnung? Oder doch lieber das Sabbatjahr in Australien? Trau dich zu träumen und notiere alles!

Denk dran, dass du auch nur ein Ziel für jeden Hauptbereich formulieren und das Übersichts-Worksheet verwenden kannst. Oder du setzt dir drei Ziele für jeden Hauptbereich mithilfe des detaillierten Worksheets. Aber versuch, realistisch zu bleiben! Es ist viel besser, sich auf ein Ziel zu konzentrieren und es auch zu erreichen, als von drei gesetzten Zielen alle zu verfehlen.

WORKSHEET FÜR DETAILLIERTE ZIELSETZUNG DOWNLOADEN

WORKSHEET FÜR DIE ZIELSETZUNGS-ÜBERSICHT DOWNLOADEN


WEITERLESEN: Hier erfährst du, wie du dir SMARTe Ziele setzt (spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminiert) und kannst auch direkt das zugehörige Worksheet downloaden.

Unser Blog: Tipps & Tricks

Mehr Weihnachten, weniger Stress! Genieße die Vorweihnachtszeit mit den 5 Tipps unserer Expertin

Bald ist Weihnachten! Lass den Stress beiseite und genieße stattdessen eine ruhige Vorweihnachtszeit mit den fünf konkreten Tipps unser Zeitexpertin.

So wird Dankbarkeit ein wichtiger Teil deines Alltags

Dankbar zu sein hat viele positive Effekte, trotzdem kann es eine Herausforderung sein, sich jeden Tag daran zu erinnern. Mit unseren Tipps wird es dir leichter fallen, Dankbarkeit in deinen Alltag zu integrieren und als Starthilfe haben wir noch ein gratis Freebie für dich.

Klare Ziele setzen: Guide & Worksheets

Wir zeigen dir, wie du dir klare Ziele setzt, indem du dein Leben in drei Bereiche einteilst. Downloade deine Zielsetzungs-Freebies und fülle sie aus!

Top Qualität

Sichere Bezahlung

Zufriedene Kunden

Trustpilot Reviews

Folge uns auf Instagram!

@persoenlicherkalender #persönlicherkalender

Wir verwenden Cookies, um dein Erlebnis auf unserer Website zu verbessern.

Mehr Infos über Cookies oder teste unser leckeres Rezept.