Start / Tips & Tricks / Vision Board - wie du Träume visualisierst und deine Ziele erreichst

Vision Board - wie du Träume visualisierst und deine Ziele erreichst

Wenn du dir eine Veränderung in deinem Leben wünschst und endlich deine Ziele verwirklichen willst, kann dir ein Vision Board helfen. Visualisiere deine Wünsche und beginne die Reise zu deinem Traumleben. Content Creator und Bastelqueen Mara (@mrsmara) zeigt dir, wie es geht.

#Tipps #Inspiration



Hast du schon mal den Begriff Vision Board gehört? Und wenn ja, vielleicht hat dich der Begriff etwas abgeschreckt? Eine Vision - das hört sich groß an, weit weg und irgendwie fernab der Realität. Und was hat das Board - also eine Tafel - damit zu tun? Was sich hinter einem Vision Board verbirgt und wie du damit dein Leben verändern kannst, erklären wir dir jetzt - und zwar ausführlich. Mach’s dir gemütlich, schnapp dir ne Tasse Tee und los geht’s!

Was ist ein Vision Board?

Ein Vision Board ist eine Collage aus Bildern, Schnipseln, Sprüchen und Zeichnungen, die deine Wünsche und Träume visualisieren. Es dient als Inspiration und soll dich daran erinnern, welche Ziele du in deinem Leben verfolgen willst.


Für unsere Vision Boards haben wir uns die Sinnfluencerin und Bastelqueen Mara aus Köln mit ins Boot geholt. Auf ihrem Instagram-Account @mrsmara findest du eine kunterbunte Themenvielfalt von DIY-Projekten über Persönlichkeitsentwicklung bis hin zu Selbstliebe. Als kreative Person liebt Mara alles, was mit Basteln und Malen zu tun hat. Auch Vision Boards sind immer wieder ein großes Thema bei ihr.

Vor über drei Jahren erstellte Mara ihr erstes großes Vision Board: „Ich habe damals begonnen, mich mithilfe von Podcasts und einem Coach intensiv mit mir selbst auseinanderzusetzen. Ich war an einem Punkt, an dem ich viele Dinge in meinem Leben so nicht mehr wollte und habe mich gefragt: Was möchte ich denn? Wer möchte ich sein? Das war der Startschuss.”


Ein Vision Board ist genau richtig für dich, wenn du dir eine Veränderung in deinem Leben wünschst. „Es wird dir dabei helfen, deine Vorstellungen für dein Leben zu verwirklichen. Oder anders gesagt: Sie in der Realität zu manifestieren. Alles, was du auf deine Collage klebst, möchtest du in dein Leben bringen”, erklärt Mara. Beim Erstellen eines Vision Boards fragst du dich, wie dein Traumleben aussieht - das ist bereits der erste Schritt auf dem Weg zur Veränderung.

Doch natürlich ist auch ein Vision Board keine magische Zauberformel für ein neues, besseres Leben. „Wenn du dir dadurch erhoffst, eine Million im Lotto zu gewinnen, ist ein Vision Board wohl nichts für dich”, meint Mara augenzwinkernd. Viel wichtiger ist es, sich auf die eigenen Herzenswünsche zu konzentrieren - und etwas Geduld zu haben. „Du solltest offen dafür sein und dir bewusst machen, dass natürlich nichts von jetzt auf gleich passiert”, sagt Mara. „Manche Dinge auf meinen Vision Boards haben sich erst nach einem Jahr erfüllt, andere wiederum gar nicht. Dafür sind aber andere Dinge in mein Leben getreten, die noch viel, viel besser waren.”



Wichtig ist, dass du dein Vision Board nicht in der Hoffnung erstellst, dass schon alles von ganz alleine passiert, meint Mara: „Du wachst nicht eines morgens auf und alle deine Träume haben sich erfüllt. Deine alltäglichen Handlungen bestimmen dein Ergebnis.”

Trotzdem kann dir ein Vision Board dabei helfen, endlich ins Handeln zu kommen. Plötzlich fallen dir neue Lösungen und Möglichkeiten ein, die du vorher nie gesehen hast. Mara sagt: „Seitdem ich mit einem Vision Board arbeite, fällt mir das Umsetzen meiner Ziele und Pläne leichter. Beim Erstellen und Basteln setze ich mich meist intensiv damit auseinander, was ich in meinem Leben möchte - und vor allem, was ich NICHT möchte. Es ist also auch immer ein kleiner Loslass-Prozess dabei.”



Ein Vision Board ist also nicht nur ein tolles Werkzeug, um etwas in deinem Leben zu verändern, sondern es macht auch einfach richtig viel Spaß! „Um ehrlich zu sein, liebe ich den Entstehungsprozess”, schwärmt Mara. „Ich finde, es ist ein bisschen wie Magie: Es entsteht fast von alleine und wenn die Collage dann fertig ist, denke ich oft: ‘Wow, wie ist das jetzt schon wieder alles zusammengekommen?’” Verlass dich auf dein Bauchgefühl!


So erstellst du dein Vision Board
Also, hast du Lust bekommen? Dann lass uns loslegen!

1. Denke als erstes über ein paar Fragen nach: Wer möchtest du sein? Welche Gefühle möchtest du in deinem Alltag fühlen - und welche nicht? Wie soll dein Leben aussehen?

„Beschäftige dich erst einmal damit, wer du als Mensch sein möchtest und was dir hilft, dich in diese Version zu verwandeln, bevor du das Material auf dein Vision Board klebst”, empfiehlt Mara.

2. Suche Bilder, Sticker und Schnipsel zusammen, die zu deinen Wünschen und Zielen passen und schneide sie eventuell aus. Passendes Material findest du zum Beispiel in Zeitschriften, auf Postkarten oder bei Instagram und Pinterest. Mara empfiehlt, sich beim ersten Vision Board auf maximal 5 Herzenswünsche zu konzentrieren.


3. Suche dir die passende Unterlage für deine Collage und lege sie einmal Probe. Mara hat ihre Vision Boards in einem Mixbuch™ erstellt. „Ich habe mir mein Mixbuch als kleines Dankbarkeits-Büchlein gestaltet und LIEBE es! Ich kann jeden Tag etwas eintragen, aber habe auch viele freie Seiten gewählt, um Collagen einzukleben. Ich habe mir dieses Jahr vorgenommen, für jeden Monat ein eigenes, kleines Vision Board zu basteln. Das werde ich im Mixbuch machen, um am Ende des Jahres alles beisammen zu haben”, erklärt Mara.

Gestalte hier dein eigenes Mixbuch™!


4. Klebe die Collage in dein Mixbuch oder auf deine Unterlage. Dann kannst du dein Werk noch mit kleinen Zeichnungen, Scribbles und Sprüchen verzieren. Mara empfiehlt dafür die Uniball Metallic-Stifte: „Mein Geheimtipp! Die laufen sehr flüssig und es lässt sich damit toll auf den Collagen malen und schreiben.”

Hier geht’s zu den Stiften.


5. Dein Vision Board ist fertig, wenn dein Gefühl es dir sagt. Hänge es am besten an einem Ort auf, an dem du es oft siehst.



Bevor du mit dem Gestalten loslegst, kommen hier noch ein paar wertvolle Tipps von Mara für dich:
• Zerbrich dir nicht den Kopf darüber, ob dieser oder jener Schnipsel der richtige ist. Am Ende fügt sich alles zusammen.
• Nimm dir Zeit für dein Vision Board und erstelle es nicht zwischen Tür und Angel. Mach es dir hübsch - vielleicht bringen dich Kerzen und schöne Musik in die richtige Stimmung?
• Es ist ok, wenn sich deine Wünsche verändern. Du veränderst dich schließlich auch. Ein Vision Board ist nicht in Stein gemeißelt und du kannst es jederzeit anpassen!
• Die beste Zeit ist JETZT! Es braucht keinen Jahresanfang oder einen 1. des Monats. Du kannst zu jedem Zeitpunkt anfangen, deine Träume zu verwirklichen.


Viel Spaß beim Gestalten! Wenn du Lust hast, teile dein Vision Board mit uns auf Instagram als DM oder unter dem Hashtag #persönlicherkalender. Wir sind gespannt!

Psssst! Hier gibt’s noch mehr Inspirierendes zu lesen. Erfahre hier, wie du dir sinnvolle Ziele setzt oder lies hier die inspirierende Geschichte einer Familie, die ihren Träumen folgte und das Großstadtleben hinter sich ließ.

Unser Blog: Tipps & Tricks

Mehr Weihnachten, weniger Stress! Genieße die Vorweihnachtszeit mit den 5 Tipps unserer Expertin

Bald ist Weihnachten! Lass den Stress beiseite und genieße stattdessen eine ruhige Vorweihnachtszeit mit den fünf konkreten Tipps unser Zeitexpertin.

So wird Dankbarkeit ein wichtiger Teil deines Alltags

Dankbar zu sein hat viele positive Effekte, trotzdem kann es eine Herausforderung sein, sich jeden Tag daran zu erinnern. Mit unseren Tipps wird es dir leichter fallen, Dankbarkeit in deinen Alltag zu integrieren und als Starthilfe haben wir noch ein gratis Freebie für dich.

Klare Ziele setzen: Guide & Worksheets

Wir zeigen dir, wie du dir klare Ziele setzt, indem du dein Leben in drei Bereiche einteilst. Downloade deine Zielsetzungs-Freebies und fülle sie aus!

Top Qualität

Sichere Bezahlung

Zufriedene Kunden

Trustpilot Reviews

Folge uns auf Instagram!

@persoenlicherkalender #persönlicherkalender

Wir verwenden Cookies, um dein Erlebnis auf unserer Website zu verbessern.

Mehr Infos über Cookies oder teste unser leckeres Rezept.