Start / Tips & Tricks / Schülerkalender – Leichter lernen mit diesen 5 Tipps!

Schülerkalender – Leichter lernen mit diesen 5 Tipps!

Ein neues Schuljahr steht vor der Tür und damit ein Alltag voller Lernen. Unsere Kollegin Jemima ist frischgebackene Uni-Absolventin und verrät ihre 5 besten Tipps für effektives Lernen - plus kleiner Einblick in unseren Schülerkalender!

#Tipps #Planung



Unsere Kollegin Jemima befindet sich gerade in ihrem letzten Studienjahr und teilt deshalb heute ihre 5 besten Lerntipps mit uns. Wir hoffen, sie helfen dir, deinen Alltag voller To Dos, dringender Aufgaben und Lernen zu organisieren. Jemima liebt Ordnung und Struktur, deswegen zeigt sie dir außerdem, wie sie unseren brandneuen Special Editions Schülerkalender verwendet.Los geht‘s!


Hej! Ich bin Jemima und beginne bald mein letztes Studienjahr in digitaler Marketingkommunikation. Ich bin ein richtiger Kontrollfreak und will alle meine Abgaben, Klausuren und Vorlesungen im Blick behalten und gleichzeitig wissen, wann ich lernen soll und wann ich was anderes mache. Deswegen plane ich meine Wochen gerne im Voraus und habe so den bestmöglichen Überblick über alles, was so ansteht.

Wir alle wissen, dass das Leben aber nicht nur aus Lernen besteht, sondern auch aus anderen Dingen, die erledigt und priorisiert werden wollen. Mit viel Planung und guter Struktur bekommst du alles unter einen Hut! Deswegen will ich dir zeigen, wie ich mich mithilfe meines Kalenders organisiere und dir außerdem ein paar Lerntipps mit auf den Weg geben, die mir während meines Studiums geholfen haben.

1. Plane deine Woche im Voraus!

Schreib alles auf, was in der kommenden Woche passiert, was erledigt werden muss und wie viel Zeit du dafür benötigst. Das mache ich mithilfe des DIY-Moduls ganz unten links in der Wochenansicht. Dort kann ich To-Do-Listen schreiben und alles abhaken, was erledigt ist. Falls ich noch mehr Listen brauche, nutze ich die Endseiten Make a List, wo ich auflisten kann, was ich will – zum Beispiel alles, was für eine bestimmte Abgabe gemacht werden muss, Pack- oder Einkaufslisten.


Etwas super Wichtiges, das ich aber schnell vergesse oder nicht priorisiere, ist Zeit einzuplanen für Entspannung, mit der Familie oder Freunden und für Bewegung. Diese Zeit hilft dir dabei, das Konzentrationsvermögen zu steigern und – in der Zeit, in der du wirklich lernst – den Fokus nicht zu verlieren. Wenn du wie ich bist und gerne den Überblick darüber behältst, wann, wo und wie du trainiert hast, kann ich dir das Workout Log ans Herz legen, das als Endseiten schon im Schülerkalender dabei ist, oder tracke dein Training mithilfe unserer hübschen Sticker. Ich finde es super cool, mein Training auf diese Weise im Auge zu behalten.

Brauchst du richtig schöne Sticker für die Deko deines Kalenders? Hier findest du eine riiiiiiieesige Auswahl!


2. Finde deine Primetime!

Vormittags funktioniere ich am besten und schaffe am meisten. Deswegen versuche ich, in dieser Zeit so effektiv wie möglich zu sein und so viel wie möglich abzuarbeiten. Bestimmte Routinen können gut dabei helfen, die Selbstdisziplin aufrechtzuerhalten. Für mich ist es wichtig, jeden Morgen zur gleichen Zeit aufzustehen und nichts anderes für die Zeit zu planen, in der ich am effektivsten bin. Ich muss priorisieren und diese Zeit für alles Wichtige und Dringende nutzen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist, mir selbst deutliche Grenzen zu setzen und zu überlegen, zu welchen Zeiten ich am besten lerne. Wenn ich dann lerne, bin ich konzentriert und fokussiert dabei. Vermeide alle Ablenkungen und lege eine Uhrzeit fest, zu der du mit dem Lernen aufhörst und etwas anderes tust. Auf diese Weise hilfst du deinem Gehirn, zu einer bestimmten Zeit fokussiert zu arbeiten und zu einer anderen zu entspannen.


Wenn du gerne malst, kannst du die Malbuchseiten nutzen, die du als Endseiten im Schülerkalender findest. Die ideale Entspannung, wenn dein Kopf ein bisschen Ruhe braucht! Fürs Ausmalen nutze ich immer diese wunderschönen Stifte von Stabilo.


3. Feiere die kleinen Erfolge!

Ich weiß, dass das Studentenleben manchmal nicht ganz so idyllisch ist, wie man es erwartet hat. Aber weißt du was? Es ist okay, so zu denken! Das Wichtigste ist, dein Bestes zu geben und manchmal dürfen Dinge auch nur „good enough“ sein. Klopf dir selbst auf die Schulter und feiere jeden Erfolg! Egal, ob es sich dabei um eine kleine Abgabe oder eine große Klausur handelt. Alles zählt und ist wichtig für deine Entwicklung und dein Können! Also sei nett zu dir selbst und gönne dir ab und zu eine Belohnung!

Vielleicht sind diese Sticker im Spezialdesign ideal als eine kleine Belohnung? Ich liebe es, sie für meine Planung zu nutzen, weil alles mit ein bisschen Farbe so viel besser wird! Wenn ich etwas nicht vergessen darf oder etwas besonders hervorheben möchte, klebe ich diese Schmuckstücke in den Kalender, aber natürlich kannst du selbst entscheiden, wie du sie verwenden willst.


4. Schiebe nichts auf die lange Bank!

Eine meiner schlechten Angewohnheiten ist es, Dinge bis zum letzten Moment aufzuschieben. Hoffentlich bin ich damit nicht allein, denn dann können wir uns gegenseitig helfen, besser zu werden! ;) Es tut einfach so gut, Dinge erledigt zu haben, als sie die ganze Zeit nur aufzuschieben! Einigen wir uns am besten drauf, alles direkt anzugehen. Mach deine Hausaufgabe, schreibe deinen Antrag fürs BAföG, ruf Mama an, mach den Abwasch... Egal worum es geht – mach es direkt! Du wirst merken, wie gut es sich anfühlt, die Dinge erledigt zu haben und effektiv zu sein. Es gibt (fast) kein besseres Gefühl!


Verschiedene Schriftfarben in deinem Kalender können dir dabei helfen, alle deine To Dos zu priorisieren. Schreibe das Dringendste mit einem ROTEN Stift, was wichtig ist, aber nicht ganz so dringend mit einem BLAUEN Stift, und das was du erledigen willst, falls Zeit ist, mit einem GRÜNEN Stift.

Mit den Frixion-Stiften kannst du dich außerdem umentscheiden, wegradieren und wieder neu schreiben!


5. Setze dir klare Ziele!

Um zu treffen, muss man wissen, wohin man zielen muss. Ist dein Ziel, alle Kurse zu bestehen? Willst du Expertin in einem bestimmten Bereich werden? Oder willst du Klassenbeste werden? Egal welches Ziel du hast, setze dir Teilziele auf dem Weg zu deinem großen Ziel. Mach einen Schritt nach dem anderen und schreibe auf, was du tun und priorisieren musst, um dieses Ziel zu erreichen. Als kleine Stütze gibt es Endseiten im Schülerkalender, die dir helfen, die Übersicht über alle deine Ziele im Halbjahr zu behalten und zusätzlich zu wissen, welche Teilziele du erreichen musst und wie du dich danach belohnen wirst. Eine richtig gute Hilfe, die dich motiviert weiter zu kämpfen! Mein Ziel für dieses Semester ist es, alle Kursliteratur ordentlich zu lesen und die Belohnung dafür wird eine ausgedehnte Shoppingtour sein. ;) Wie sehr ich mich darauf schon freue!


Wenn du es auch liebst, alles im Blick zu haben, ist der Schülerkalender wie für dich gemacht. Mithilfe der Endseiten, die speziell für Schüler zusammengestellt sind, bekommst du eine deutliche Übersicht über alle wichtigen Daten im Halbjahr, deinen Stundenplan, deine Ferientermine, deine Ziele und deine Noten.


Hier kannst du deinen Stundenplan eintragen. Super praktisch, ihn die ganze Zeit dabei zu haben!

Ich hoffe, dass diese Tipps dich für ein neues Schuljahr inspirieren und dir helfen, dein Lernen zu strukturieren!

KAUFE DEINEN EIGENEN SCHÜLERKALENDER HIER


Viel Erfolg wünschen dir
Jemima und das Team von Persönlicher Kalender™

Unser Blog: Tipps & Tricks

Ein Wandkalender mit Platz für die ganze Familie - 4 smarte Hacks

Gehörst du auch zu denjenigen, die den Alltag für eine kleine Gang Minimenschen planen und organisieren? Lies hier, wie ein individueller Familienkalender dir helfen kann, den Überblick zu behalten und den Alltagsstress wegzuzaubern.

Umweltfreundliches Budget & Essensplanung im Mixbuch™

Lass dich von Sophia & Mike (@liveslowrunfar) inspirieren und lies ihre Tipps rund um die Themen Essensplanung, Finanzen und ein nachhaltiges Leben.

Limited Edition Kalender mit Marie Johnson - Kraftvolle Wärme für dein Cover

Wir freuen uns wahnsinnig, dir dieses Jahr eine weitere Limited Edition in Zusammenarbeit mit Content Creator und Unternehmerin Marie Johnson zu präsentieren! Marie hat exklusiv Cover, Rückseite und Inhalt eines Kalenders gestaltet, den du bis Ende November als Limited Edition bei uns bestellen kannst.

Top Qualität

Sichere Bezahlung

Zufriedene Kunden

Trustpilot Reviews

Folge uns auf Instagram!

@persoenlicherkalender #persönlicherkalender

Wir verwenden Cookies, um dein Erlebnis auf unserer Website zu verbessern.

Mehr Infos über Cookies oder teste unser leckeres Rezept.