Start / Tips & Tricks / Die Illustratorin Angelica Lucaci über Kreativität und psychische Gesundheit

Wie lassen sich Kreativität, Gestaltung & psychische Gesundheit verbinden? Darüber sprechen wir mit der Illustratorin Angela Lucaci (@hejnum) in unserem Interview, in dem sie auch von Selbstkritik, mentaler Gesundheit und unseren neuen Themenseiten Muster Zeichnen erzählt, die wir zusammen mit ihr entwickelt haben.

Die Illustratorin Angelica Lucaci über Kreativität und psychische Gesundheit

Wie lassen sich Kreativität, Gestaltung & psychische Gesundheit verbinden? Darüber sprechen wir mit der Illustratorin Angela Lucaci (@hejnum) in unserem Interview, in dem sie auch von Selbstkritik, mentaler Gesundheit und unseren neuen Themenseiten Muster Zeichnen erzählt, die wir zusammen mit ihr entwickelt haben.

#Freebies #Inspiration



Die meisten kennen die Schwedin Angelica Lucaci wahrscheinlich wegen ihrer wunderbaren Malbücher für Erwachsene. Seit 2014 arbeitet sie als Illustratorin und hat sich in den vergangenen Jahren mit einer Ausbildung zur Landschaftsarchitektin weitere kreative Räume erschlossen. Aber der Weg zu einem starken kreativen Selbstbewusstsein war nicht einfach.

- Erst als Erwachsene habe ich eingesehen, dass ich lange Zeit extrem hohe Ansprüche an mich selbst hatte. Im Grunde war ich nie zufrieden mit den Dingen, die ich geschaffen hatte und bin letztlich an einem Punkt angekommen, an dem ich mich zwingen musste, etwas zu tun, was ich für falsch hielt, um weiter Dinge kreieren zu können. Ich versuchte, die Kritikerin in mir selbst zu ignorieren und mich stattdessen darauf zu konzentrieren, den oder die Betrachter:in das Ergebnis selbst wahrnehmen und beurteilen zu lassen - ob es nun gut oder schlecht war.


Foto: Bodil Bergqvist

Viele Jahre lang entwarf Angelica Zeichnungen, die letztlich auf einem einsamen Stapel landeten, weil sie nicht zufrieden genug war, um sie in der Öffentlichkeit zu zeigen. Irgendwann stellte ihr Mann ihr ein Ultimatum: Entweder würde sie ihre Arbeiten ausstellen oder er würde damit beginnen, sie zu veröffentlichen.

- Das hat mich schließlich motiviert, ein Instagram-Konto mit dem Pseudonym @hejnum einzurichten, auf dem ich mich traute, zu präsentieren, was ich geschaffen hatte. Schon kurz darauf erhielt ich von einem Kunden den Auftrag für neue Illustrationen. Ich habe 11 Jahre lang als Vermessungsingenieurin gearbeitet und mich in dieser Zeit nur nebenbei Hejnum gewidmet. In dieser Zeit erhielt ich unter anderem die Möglichkeit, mehrere Malbücher zu veröffentlichen.


Foto: Bodil Bergqvist

Im gleichen Maße, wie sie immer mehr Aufträge für Illustrationen erhielt, wuchs auch ihr Selbstvertrauen und sie erkannte, dass das, was sie schuf, einen Wert hatte und von den Menschen geschätzt wurde.

- Ich möchte aber betonen, dass, obwohl ich mich inzwischen traue, meine Arbeiten zu zeigen, und manchmal sogar stolz darauf bin, es eine lebenslange Aufgabe ist, zu erkennen, dass ich gute Arbeit leiste. Ich muss ständig gegen meine innere Kritikerin ankämpfen – JEDEN TAG.
Über die sozialen Medien prasseln den ganzen Tag kreative Ideen auf uns ein, sagt Angelica. Daher kann es schwierig sein, in all dem Lärm die eigene Stimme zu hören und aufzuhören, sich und seine Fähigkeiten mit anderen zu vergleichen.

- Das, was du und deine Hände schaffen, ist einzigartig und genau das ist das Fantastische!



Im Laufe der Jahre hat Angelica immer wieder Workshops veranstaltet, in denen Teilnehmer:innen aus allen Altersgruppen versuchen konnten, kreativ zu sein und sich weniger auf das Ergebnis, sondern viel mehr auf das Zusammenspiel zwischen Gehirn, Augen und Händen zu konzentrieren. Ziel ist es, einfach nur kreativ zu sein, ohne großen Wert auf das Endergebnis zu legen.

Genau darum geht es auch bei unseren Themenseiten Muster Zeichnen, die wir gemeinsam mit Angelica entworfen haben. Mit ihnen kannst du dir eine Pause vom Alltag nehmen und dich einzig und allein auf die Bewegungen des Stifts auf dem Papier konzertieren. Das Motiv ist bereits da – alles, was du tun musst, ist, die verschiedenen Felder mit Linien und Punkten, abstrakten Mustern und Formen zu füllen. Natürlich gibt es auf den Seiten auch ein paar Muster als Inspiration, die du für deine Zeichnungen nutzen kannst. Downloade dir außerdem unser Freebie, um einen Vorgeschmack auf die Themenseiten zu bekommen, die du auch für deinen Kalender oder dein Mixbuch auswählen kannst.

FREEBIE DOWNLOADEN



Foto: Bodil Bergqvist

Inspiration findet Angelica an vielen verschiedenen Orten: in der Natur, in der Musik oder beim Training, bei gemeinsamen Stunden mit lieben Menschen und tiefgründigen Gesprächen.

- Die Teilnahme an Workshops und ähnlichen Veranstaltungen inspiriert mich ungemein. Auch die Vernetzung mit anderen Frauen und die Kraft der gegenseitigen Unterstützung haben eine starke Wirkung. Ich fühle mich sehr motiviert von anderen Kreativen, die sich einbringen und andere unterstützen.

JETZT MEIN MIXBUCH GESTALTEN



Foto: Bodil Bergqvist

Angelica ist davon überzeugt, dass Gestaltung und Kreativität eng mit mentaler Gesundheit und Self-Care verbunden sind. Es geht darum, sich selbst etwas Gutes zu tun, den Leistungsdruck an sich abprallen zu lassen und zu erkennen, dass das, was man selbst geschaffen hat, einzigartig ist!

Hier sind drei Tipps von Angelica, wie du deine Kreativität weiterentwickeln und gleichzeitig deiner psychischen Gesundheit etwas Gutes tun kannst:
1. Nimm dir ein Blatt Papier und kritzele einfach drauflos. Genauso, wie man es noch während eines Telefonats mit dem Festnetztelefon gemacht hat und nicht durch die Gegend laufen konnte. Lass den Stift einfach über das Papier gleiten, während deine Gedanken und deine Aufmerksamkeit bei der Person sind, mit der du sprichst.

2. Melde dich zu einem Kurs, einem Workshop oder etwas anderem Kreativen an. Am besten probierst du etwas ganz Neues aus, um keine zu hohen Anforderungen an dich selbst zu haben! Lerne zum Beispiel Kränze zu binden, Kerzen zu ziehen, zu fotografieren oder zu töpfern. Du findest solche Kurse zum Beispiel an der Volkshochschule in deiner Stadt. Und wenn du tatsächlich dorthin gehst, versuche nicht an das Ergebnis zu denken, sondern habe einfach nur eine gute Zeit!

3. Nimm dir ein Blatt Papier und einen Stift und suche im Internet nach einem sich wiederholenden Muster. Versuche, dieses Muster so gut es geht, nachzuahmen, ohne es zu kopieren! Wähle zunächst nur eine kleine Fläche, damit du sie einfacher mit dem Muster ausfüllen und spüren kannst, wie es sich für dich anfühlt. Das Fantastische dabei ist, dass dein Gehirn, deine Augen und deine Hand eine gemeinsame Aufgabe erhalten, die sie miteinander verbindet und eine Interaktion schafft. Schon bald wirst du merken, wie du dich dabei entspannst. Kein Wunder, dass diese Art von Übung für Menschen mit Konzentrationsschwierigkeiten oder Depressionen eingesetzt wird, die lernen müssen, sich zu konzentrieren, und üben, vollkommen präsent zu sein.

Also – nimm den Stift in die Hand, mach deine Lieblingsmusik an und lass dich treiben!

MEIN FREEBIE DOWNLOADEN


---

Wenn du mehr über Angelica lesen oder mit ihr in Kontakt treten möchtest, findest du sie auf ihrem Instagram-Account @hejnum oder @tradgardsfabriken. Und grüß sie bitte lieb von uns!

Unser Blog: Tipps & Tricks

Die Illustratorin Angelica Lucaci über Kreativität und psychische Gesundheit

Wie lassen sich Kreativität, Gestaltung & psychische Gesundheit verbinden? Darüber sprechen wir mit der Illustratorin Angela Lucaci (@hejnum) in unserem Interview, in dem sie auch von Selbstkritik, mentaler Gesundheit und unseren neuen Themenseiten Muster Zeichnen erzählt, die wir zusammen mit ihr entwickelt haben.

Journaling mal 3 – der Weg zu deinem inneren Ich

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Tagebuch und Journaling? Und warum ist das Schreiben so eine tolle Methode, um sich mit den eigenen Gefühlen und Gedanken auseinanderzusetzen? Hier erklären wir dir, welche Vorteile Tagebuchschreiben hat und zeigen dir, wie du auf kreative Weise dein Journal führst - für garantiert mehr Motivation und Inspiration im Leben! 

Wie du dich um deine mentale Gesundheit kümmerst + Feel-Good-Freebies

In diesem Artikel haben wir all unser Material zur Verbesserung der mentalen Gesundheit für dich gesammelt. Wir zeigen dir, wie du zum Beispiel mithilfe von Tagebuchschreiben, Mindfulness, Dankbarkeitsübungen und Malbuchseiten dein seelisches Wohlbefinden steigern kannst und haben außerdem jede Menge Freebies zum gratis Download für dich.

Top Qualität

Sichere Bezahlung

Zufriedene Kunden

Trustpilot Reviews

Folge uns auf Instagram!

@persoenlicherkalender #persönlicherkalender

Wir verwenden Cookies, um dein Erlebnis auf unserer Website zu verbessern.

Mehr Infos über Cookies oder teste unser leckeres Rezept.